Abgerissene Zehenwannd

Dieses Pferd hat sich bei einem Eisenverlust die Zehenwand mit abgerissen.
(Mögliche Ursachen: Brüchiges und rissiges Horn)

 

Beim ersten Termin:

Abgerissene Zehenwand, welche noch im Hufeisen hängt.

Der Huf von vorne vor der Bearbeitung.
Der Huf von der Seite vor der Bearbeitung. Hier erkennt man sehr gut wie kurz der Huf durch diesen Vorfall geworden ist.
Huf nach dem Ausschneiden und mit aufgenageltem Eisen.

Zehenwand nach dem Aufkleben von Kunsthorn von der Seite.

Zehenwand nach dem Aufkleben von Kunsthorn von vorne.

 

Beim zweiten Termin:

Das Kunsthorn hält hier wunderbar, somit hat das Horn die Zeit zum Runterwachsen.

 

Dritter Termin:

Das Kunsthorn vom ersten Termin hält nach wie vor, hier ist der Huf nach dem Ausschneiden zu sehen.

Der bearbeitete Huf mit aufgenageltem Eisen.

 

Vierter Termin:

Die Zehenwand ist nun komplett nachgewachsen. Dies wurde mit nur einem einzigen Mal verwenden des Kunsthorns erreicht.